Lyrical Correctness

10 Künstlerbücher von Avraham Eilat, Dafna Shalom, Adi Nes, Deganit Berest, Itzik Badac, Joseph Dadoune, Katharina Mayer, Micha Kirshner, Michael Strauss, Stephan Pabst Im Rahmen der jüdischen Kulturtage in NRW 2011 findet in der fiftyfifty Galerie Düsseldorf eine Ausstellung statt mit dem Titel Lyrical correctness,kuratiert von Katharina Mayer. In diesem Zusammenhang mit dieser Ausstellung werden 9 Künstlerbücher gemacht mit einem Künstlertext, einigen Leerseiten und einem Bild. Jedes Buch ist signiert und mit dem separten Editionsprint , signiert, versehen. Die Bücher sind einzeln und im Schuber erhältlich Im Schuber Limitierte Auflage / 100 Stck. mit signiertem Print

Nach oben

Schrein muß sein / Katharina Mayer und Jean-Christophe Ammann

„Als er die Kathedrale in Santiago de Compostela betrat, verspürte er plötzlich ein heftiges Verlangen zu beichten. Was heisst schon beichten? Er musste mit jemandem über sich und sein Tun sprechen“ Idee + Fotografie: Katharina Mayer Text: Jean-Christophe Ammann Grafik | Lithografie | Herstellung: Robert Pufleb Das Buch erscheint im Rahmen der Ausstellung „THEATRUM FAMILIAE“ Städtische Galerie Offenburg 5. Februar bis 17. April 2011 RADIX / imprint bei onomato Verlag

Nach oben

Das Geräusch / Christoph Korn

Neben dem Klang und dem Geräusch scheint es offenbar ein Drittes zu geben, eine Form des Tönenden, das jegliches Entrinnen ausschließt. Hilflos wie ein Kind und namenlos steht dies Tönende sich selbst gegenüber. Da kommt die Sprache helfend zugeeilt und raunt ihm ein Wort zu: Vernichtung. Christoph Korn ist freischaffender Audio –und Medienkünstler (geb. 1965). Er lebt in Düsseldorf; Er studierte Philosophie und Politologie; in den 80er Jahren politische Arbeit; In den letzten Jahren vor allem Auseinandersetzung mit analogen und/oder maschinell erzeugten Löschprozessen. Seine künstlerischen Produktionen wurden bei zahlreichen internationalen Festivals für zeitgenössische Musik und Medienkunst aufgeführt. Gastdozenturen und Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen; Preise und Stipendien in den Bereichen Komposition und Medienkunst.

Nach oben